Alle Wege führen zum Nockstein

Wir haben in unserem Urlaub endlich den Nockstein auf unserer Liste abgehackt. Zumindest fast, wir wollen in naher Zukunft alle Wege begehen. Er ist nur 10 Minuten Autofahrt entfernt, trotzdem haben wir den Nockstein noch nie geschafft. Der Nockstein ist leider so beliebt, dass er teilweise zu überrannt ist und wenn wir auf einen Berg gehen, wollen wir doch die Ruhe und die Natur genießen.

Der Nockstein ist ein 1042 m ü. A. hoher sehr unerwarteter alpiner Felsformation am Nordostabhang des Gaisbergs im Norden des Bundeslandes Salzburg. Der kleine aber feine Berg besteht aus Kalkstein und gehört zu den nördlichen Kalkalpen und begeistert bereits seit dem 19. Jahundert die Bevölkerung.

Von wo kann man Starten?

Der Nockstein ist zwar klein, hat aber viele verschiedene Wege von 40 Minuten bis knapp über 2 Stunden kannst du alles haben. Immer der gelben Beschilderung folgen – Nockstein. Wir geben dieses Mal keine Gehzeit dazu, wir finden, dass es beim Nockstein stark variieren kann.
  • Vom Gaisbergrundwanderweg zum Nockstein
  • Parkplatz beim Waldkindergarten in Guggenthal – Georg Weickl Weg
  • Gasthof Nockstein / Freie Tankstelle an der Wolfgangsee Str. 35, 5023 Koppl (Guggenthal)
  • Parkplatz Nockstein / Weißbach, oberhalb Koppl
  • Gasthof Riedlwirt

Charakter

Der Nockstein wird generell als leicht bis mittelschwer eingestuft. Gutes Schuhwerk ist zu empfehlen. Auch wenn der großteils der Weg, sehr gut zu begehen ist, ist das letzte Stück eine felsig, steiler Aufstieg, der nicht zu unterschätzen ist. Trittsicherheit sollte gegeben sein, es ist Absturzgefahr gegeben. Vor allem den Gipfel sollte man meiden, wenn man mit Schwindel und Höhenangst zu tun hat. Gleiches gilt für uns Hunde. Die Belohnung ist eine traumhaft schöne Aussicht.

Details

Dauer: 40 Minuten – bis 2 Stunden (kann beliebig ausgebaut werden.)

Gipfel: Nockstein 1042 m ü. A.

Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, Wasser, eventl. Jause

Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter, Wald, Fels

 

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.