Teil 2 – Der Kapuzinerberg

Wir kommen zum zweiten Teil von den Stadtbergen und den anschließenden Bergen Salzburgs. Es ist sozusagen der Berg direkt vor unserer Haustür. Der Kapuzinerberg ist wahrlich ein Genuss für Jung und Alt, schöne Waldwege und immer wieder kehrende Aussichtspunkte lassen unser Salzburger Herz höher schlagen. Kann es liebe sein? Ja es kann liebe sein, so nah und doch abseits der Stadt entlaufen wir den stressigen Salzburgern und genießen die ruhige Seite der Stadt.

Anders wie auf dem Mönchsberg gibt es hier nicht wirklich Wiesenflächen, doch der Kapuzinerberg wird euch noch mehr verzaubern wie der Mönchsberg. Der Kapuzinerberg ist großteils aus grob geschichtetem Dachsteinkalk ausgebaut. Auch ein Klettersteig ist seit 2015 gegeben.

Das Wunder der Stadt Salzburg

Auf dem Kapuzinerberg gibt es die weltweit einzige Gamswildkolonie in einem Stadtgebiet. Alles geschah im Jahre 1948, wo ein Gamsbock sich auf den Kapuzinerberg verirrte. Ob er nun vom Untersberg kommt oder doch vom Heuberg ist bis heute noch unklar. Vier Jahre später bekam der Gamsbock eine hübsche halbzahme Geiß aus Kärnten und so kam es zu der Gamswildkolonie. Ist das nicht wirklich Klasse und das mitten in der Stadt? Wir hatten leider noch keine Ehre sie zu sichten. Neben der Gams kann man noch Rehe, Dachse, Eichhörnchen und Marder finden, auch Uhu und Bussarde finden ein Zuhause am Kapuzinerberg.

Von wo kommt der Name?

Der ursprüngliche Name war Imberg, woran heute noch die Imbergstraße, die Imbergstiege und die Kirche St. Johannes am Imberg erinnern. Der Name Kapuzinerberg kam mit der Entstehung des Kapuzinerklosters.

Daten und Fakten

Der Kapuzinerberg ist an seiner höchsten Stelle 636 m hoch. Sein früherer Name war Imberg, das heute vorrangig seinen stadtseitigen Vorberg bezeichnet. Der Kapuzinerberg erhebt sich im Osten der rechtsufrigen Altstadt und zieht sich von der Linzer Gasse in die Altstadt bis nach Parsch im Osten und Schallmoos Ost im Nordosten. Auf den Kapuzinerberg befindet sich das Kloster der Kapuziner, das 1599–1605 aus einem umgebauten Wehrbau namens Trompeterschlösschen des Mittelalters erbaut wurde. Auf dem Weg zur Linzergasse folgen 11 Kavalierkappelen und zwei weitere Kapellen die zwischen 1736 und 1744 erbaut wurde.

Von wo kann man den Kapuzinerberg besteigen

  1. Über die Imbergstiege von der Steingasse aus
  2. Über den Stefan-Zweig-Weg, beginnend an der Franziskuspforte in der Linzer Gasse
  3. Über den Doblerweg, beginnend hinter dem Einkaufszentrum Zentrum im Berg an der Fürbergstraße

Übersicht:
Teils 1 – Der Mönchsberg
Teil 2 – Der Kapuzinerberg
Teil 3 – Siehe in kürze

Hier seht ihr noch weitere Eindrücke von unserem wunderschönen Kapuzinerberg, die Fotos sind leider schon älter, da wir den Kapuzinerberg bis jetzt ohne Kamera nutzten, bis auf ein paar Handyfotos.

Post navigation

2 thoughts on “Teil 2 – Der Kapuzinerberg”

  • 3 Monaten ago

    Du wurdest für den Mystery Blogger Award nominiert! Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst.

    Liebe Grüße,
    Steffi

    http://steffis-schreibsicht.de/mystery-blogger-award/

    PS.: Ein toller Bericht und wunderschöne Fotos! Da möchte man direkt in den Urlaub fahren und wandern gehen!!! 🙂

    • 3 Monaten ago

      Vielen Dank für die Nominierung, da machen wir gerne nochmal mit 🙂
      Mein Frauli heißt auch Steffi 😀

      Dann nur her nach Salzburg, es gibt viel zu entdecken <3

      Liebe Grüße
      Cäsar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung

Stand: 01.02.2018

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

1. Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2. Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies:

  • unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen
  • funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen
  • zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

 

Statistische Auswertung (Tracking)

Für die statistische Auswertung der Nutzung unseres Webangebotes werden die folgenden zielorientierten Cookies herangezogen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weiters können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

Google Analytics deaktivieren

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert!

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

IP-Anonymisierung

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Social Media Cookies

Wir setzen standardmäßig keine Social Media Cookies und übermittelt keinerlei Daten an Soziale Netzwerke. Erst ein aktiver Vorgang in einem Social Media Dienst (“sharen”, “tweeten” uam.) wird von diesem aufgezeichnet.

Funktionseinschränkungen ohne Cookies

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, bitte schauen Sie in Ihrer Browseranleitung nach (unter “Hilfe” im Browsermenü)!

4. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

5. Kommentarfunktion

Wenn Sie einen Beitrag auf diesem Blog kommentieren, werden insoweit personenbezogene Daten über Sie erhoben und gespeichert, als Sie angeben. Dies umfasst insbesondere den von Ihnen angegebenen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt Ihres Kommentars.

6. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

7. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Stefanie Wanger | Hammerlweg 1 | 5071 Wals-Siezenheim
T.: +43 664 5623500 | E.: info@caesarthebordercollie.at