Warum schlecken wir Menschen ab

Alle Menschen kennen das, da liegen sie gemütlich auf der Couch oder sitzen bei einem Tisch und schon spüren sie eine nasse, raue Zunge. Die Reaktionen von den Zweibeinern sind oft verschieden, während die einen es total süß finden – finden es die anderen total ekelig. Egal ob es der eigene Begleiter tut oder von Freunden der Begleiter, wir alle haben es vor – Menschen lecken. Frauli hat sich gefragt, warum wir Hunde Menschen ablecken und ich werde es euch erklären.

Wie kam es dazu?

Alles beginnt im Welpenalter, kaum sind wir Zwerge aus der Höhle draußen, fängt es an. Unsere Mutter schleckt uns ab dem ersten Augenblick, hierfür gibt es mehrere Gründe. Sie lecken nicht nur um uns sauber zu machen, sondern auch um unseren Geruch zu erforschen und die Atemwege zu stimulieren. Für uns bedeutet das in erster Linie – Liebe und bewirkt das wir uns gleich wohlfühlen. Aber nicht nur deswegen, denn das Lecken fordert auch das Verdauen nach einer Mahlzeit und so wird uns von Anfang an beigebracht, Lecken ist wichtig für jede Hinsicht.

Warum Lecken wir Menschen ab?

Es gibt natürlich mehrere Gründe warum wir unsere Menschen ablecken wollen und nur wenige wissen wirklich den Grund. Immer wieder hört man, dass wir Menschen ablecken, um Zuneigung zu zeigen, was ja nicht ganz falsch ist, aber es ist nun Mal auch nicht ganz richtig.

  1. Wir wollen euch Zuneigung geben.
  2. Wir wollen euch Unterwürfigkeit zeigen.
  3. Wir wollen mit euch kommunizieren.
  4. Wir wollen eure Aufmerksamkeit erregen.
  5. Wir wollen die Welt erkunden.
  6. Wir wollen euch schmecken.

Gerade bei den Kindern und Babys bedeutet dass Ablecken Zuneigung. Wir zeigen mit dem Ablecken der Kinder, Fürsorge und wenn es hart auf hart kommt, dass wir sie auch beschützen. Während es bei Erwachsenen heißt, dass wir ihnen so Zuneigung und auch Unterwürfigkeit zeigen. Aber auch können wir durch das Ablecken Kommunizieren, dass wir Hunger haben oder anderes.

Wie sieht das mit der Hygiene aus?

Frauli hört immer wieder das Gerücht, Hundespeichel ist Hygienischer wie Menschenspeichel, doch da muss ich euch leider ein bisschen wieder sprechen. Ihr dürft nicht vergessen, wir sind Hunde, wir schlecken ziemlich viel in unserer Umgebung herum und putzen uns auch mit der Zunge, natürlich auch am Po, wo oft Kotspuren sind. Hundespeichel ist zwar kein großes Gefahrenpotenzial, jedoch mit Kontakt anderer Dinge kann das Hundemaul durchaus Erreger transportieren und an euch Menschen weitergeben. Daher wird geraten das Gesicht nicht ablecken zu lassen und falls es doch mal passiert, zu waschen.

Wie ist das bei mir?

Tja, was soll ich sagen, der Gesichtslecker bin ich auf jeden Fall nicht. Nur selten, dass es einen Kuss auf die Nase gibt, da Frauli das einfach nicht möchte. Ich lecke sehr viel an Händen und ab und zu an Beinen, wegen Stressabbau, Zuneigung, Unterwürfigkeit oder Aufmerksamkeit. Bei Oma ist das Ganze etwas anders, hier gehe ich mehr auf die Beine. Oma hat immer große Schmerzen in ihren Knien und ich merke das und so neige ich dazu ihre Narben sowie den schmerzhaften Nervenstrang zu lecken. Sobald meine Menschen „Danke“ sagen, ist auch das Lecken vorbei. Aber auch wenn meine Menschen etwas leckeres Essen lecke ich, doch komischerweise schmecke ich durch das, dass essen nicht und geschimpft werde ich auch.

Wie ist das bei euch?

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung

Stand: 01.02.2018

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

1. Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2. Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies:

  • unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen
  • funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen
  • zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

 

Statistische Auswertung (Tracking)

Für die statistische Auswertung der Nutzung unseres Webangebotes werden die folgenden zielorientierten Cookies herangezogen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weiters können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

Google Analytics deaktivieren

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert!

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

IP-Anonymisierung

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Social Media Cookies

Wir setzen standardmäßig keine Social Media Cookies und übermittelt keinerlei Daten an Soziale Netzwerke. Erst ein aktiver Vorgang in einem Social Media Dienst (“sharen”, “tweeten” uam.) wird von diesem aufgezeichnet.

Funktionseinschränkungen ohne Cookies

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, bitte schauen Sie in Ihrer Browseranleitung nach (unter “Hilfe” im Browsermenü)!

4. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

5. Kommentarfunktion

Wenn Sie einen Beitrag auf diesem Blog kommentieren, werden insoweit personenbezogene Daten über Sie erhoben und gespeichert, als Sie angeben. Dies umfasst insbesondere den von Ihnen angegebenen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt Ihres Kommentars.

6. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

7. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Stefanie Wanger | Hammerlweg 1 | 5071 Wals-Siezenheim
T.: +43 664 5623500 | E.: info@caesarthebordercollie.at