Manufaktur Polarwolf

*Werbung wegen selbst gekauft / Markennennung / Schleichwerbung*

Kennt ihr das Problem, egal, in welches Geschäft ihr geht, egal wie viel ihr anprobiert, es ist einfach nichts Passendes für uns Vierbeiner vorhanden? Kennt ihr das, wenn ihr glaubt, die Suche nimmt kein Ende? Wir kennen das und so kamen wir zur Stephanie von Polarwolf.

Wir waren bis jetzt, zweimal bei Polarwolf in Seekirchen am Wallersee. Das erste Mal musste ein Mantel her. Der Regenmantel, sollte neben dem perfekten Sitz, meine Schwachstellen trocken halten und mich nicht bei der Bewegung einschränken. Futter brauchten wir für den Mantel nicht, dass sagte auch gleich Stephanie, bevor es Frauli erwähnen konnte. So maß mich Stephanie in ihrer kleinen aber feinen Werkstatt aus und machte mir den Regenmantel. Sieht er nicht Klasse aus?

Bei dem zweiten Mal ging es um ein Geschirr und um ein Zuggeschirr. Bei der Besprechung wurde recht schnell klar, wie oft man in diversen Zoohandlungen falsch beraten wird. In diesem Fall geht es um die falsche Beratung von dem perfekten Sitz eines Geschirres. Ziemlich traurig, wenn wir uns an die Zeit erinnern wo wir genau so eine Beratung gebraucht hätten und wie oft wir dadurch, zu einem falsch sitzenden Geschirr gegriffen haben. Doch woher sollten wir das wissen? Es machte uns keiner aufmerksam, hauptsache Geld geht über die Theke. Stephanie misst nicht nur euren Hund aus, sondern sie erklärt, warum welches Geschirr nicht vorteilhaft ist, warum es nicht gut sitzt.

Wenn man die Möglichkeit hat und den Weg auf sich nehmen kann, ist es zu empfehlen, direkt zu Polarwolf zu fahren. Hier werden eure Vierbeiner, ausgemessen und euer Produkt wird direkt angefertigt. Vorort seht ihr die große Auswahl an Farben, Muster und Materialien. Ihr könnt euch das Halsband, Geschirr, Leine, was auch immer ihr machen lässt, zusammenstellen – bei Polarwolf ist alles individuell. Ihr könnt es also gleich mit nehmen und mit Stephanie eine nette Zeit verbringen. Es ist total spannend zuzugucken, wie unser Geschirr entstanden ist und wie immer wieder probiert wird, ob alles da sitzt, wo es sitzen sollte.

Du hast einen etwas schwierigeren Hund? Kein Problem, Stephanie befasst sich mit den Wesen deines Vierbeiners. Sie hilft euch, über eure Schatten zu springen, und gewinnt ganz schnell das Vertrauen des unsicheren Hundes. Alle die uns verfolgen, wissen, dass es mir sehr schwer mit fremden Menschen fällt. Somit kämpfte Stephanie mit Knabber Nossi um mein Vertrauen. Wisst ihr was? Sie hat es geschafft, sie hat etwas geschafft, was sonst keinen möglich war und das nach nur 2 Mal sehen. Ich habe meine Tante Knabbernossi also richtig lieb gewonnen, hab mit ihr gespielt, geschmust und mir noch mehr Gutes eingezogen.

Wir können euch die liebe Stephanie von Polarwolf nur ans Herz legen. Für eine bessere Lebensqualität für uns Vierbeiner und wisst ihr was? Es gibt ordentlich viel zu entdecken.

Wie kam es zu Polarwolf?

Wie wir auf unserer Seite darüber geschrieben haben, ein Zuggeschirr Maßanfertigen zu lassen waren sich viele Sportler einig. Die meisten waren dafür, eines zu kaufen, denn es kennt sich so gut wie keiner mit der richtigen Anfertigung aus. Wir dachten uns nur:”Oh doch, da kennt ihr nicht Polarwolf”. Stephanie machte selbst Zughundesport mit ihrem Husky. Durch das mangelnde Angebot von einem passenden Zuggeschirr, entschloss sich Stephanie die Sache selbst in die Hand zunehmen und so kam es zu ihrer eigene Firma – Polarwolf.at.

Polarwolf, lebt großteils von Mundpropaganda von vieler zufriedener Kunden. Stephanie besticht nicht nur mit ihrer liebevollen und offenen Art, sondern auch mit ihrem Know-how. Wenn sie euch die Geschichte wie alles anfing erzählt, geht euch ein Lächeln auf, denn das ist wahre Leidenschaft.

Bei der Herstellung:

Das Endprodukt:

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.